Trendbeobachtung Kranindustrie auf der BAUMA 2016

27.04.2016 - admin

Ein Kurzbericht zur BAUMA 2016 1. Allgemeine Trends:
  • Das Ein-Motoren-Konzept (im Unterwagen) für Autokrane kommt wieder.
  • Die Gründe sind offensichtlich: Einsparung bei Gewicht, Wartung und Komponenten.
  • Die Kraftstoff-Einsparung ist eines der Hauptthemen bei allen Herstellern
2. Liebherr:
  • Neues Seil-Konzept: Einführung von Kunststoff-Hubseilen, erstmals bei Liebherr auf der BAUMA 2016 präsentiert. Zusammenarbeit von LIEBHERR mit dem Seil-Hersteller Teufelberger, Österreich.
    • Einsparung Gewicht, Wartung (Schmierung)
    • à Erhöhung der Tragkraft
  • LiUP = Aufzug im Kranturm des Turmdrehkrans erspart mühsames Klettern.
  • Micro-Move-Konzept zum hoch-sensiblen Senken und Positionieren von Lasten. Präsentation: Positionieren eines KAMAZ-LKWS der Rallye Dakar mit Liebherr-Motor (1058 hp) auf 4 Biergläsern
3. Tadano-Faun:

Mit neuem, sehr modernen und ansprechendem Standkonzept, sehr innovativem Kran-Portfolio und Präsentation des neuen 600-Tonnen-Autokrans

4. Terex-Demag:

Wiederbelebung der Marke DEMAG inkl. der alten Farbgebung und Typenbezeich-nungen AC... anstelle von Namen wie Challenger

5. Kobelco:

Präsentation von 2 Modellen Gittermast-Raupenkranen für den Neu-Eintritt in den deutschen Markt.

6. Manotti:

Der italienische Kran-Hersteller Manotti tritt über die Firma HAC Cranes neu in den deutschen Markt ein.

Anmelden

Anmelden

Für jeden Kunden das richtige Paket!

Melden Sie sich jetzt an und steigern Sie Ihren Umsatz